Microchip Technology Inc., ein führender Hersteller von Microcontrollern setzt X2C als ergänzende Entwicklungssoftware ein, um seine Kunden beim Rapid Prototyping zu unterstützen. Mit X2C, der Entwicklungsumgebung von LCM wir die Entwicklungszeit von Motorregelungen enorm verkürzt, da das Modell aus modularen wiederverwendbaren Blöcken anstelle einer manuellen Codierung besteht. Die in X2C enthaltenen Blöcke sind bereits getestet was die Fehlerwahrscheinlickeit erheblich reduziert. Die intuitive Benutzeroberfläche und die bequeme Verbindung von Werkzeugen machen X2C leicht verständlich. Der große Vorteil ist aber, dass während der Laufzeit alle Signale visualisiert und Parameter einfach modifiziert werden können. Zudem kann X2C direkt von Kunden aus der Microchip Entwicklungsumgebung MPLAB(R) X verwendet werden kann, dies führt zu einer weiteren Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit.

X2C kann als freie Software https://x2c.lcm.at/ heruntergeladen werden, erweiterte Funktionalitäten und zahlreiche Spezialbibliotheken sind als kommerzielle Version verfügbar.

Hier gehts zur Anmeldung der Microchip Academy: www.microchip.com/mu

 

Share this information
Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET
Europa -  Logo