Das Internet-of-Things (IoT) repräsentiert die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der Welt. Die Anwendung von Methoden der Künstlichen Intelligenz für dessen effektivere Nutzung wird unter dem Begriff Artificial Intelligence of Things (AIoT) zusammengefasst.

Bleibt die Frage, „Ist einem AIoT-System zu trauen?“

Der 2nd Workshop on Wireless Intelligent Secure Trustable Things im Rahmen der ETFA 2022 Konferenz (Int. Conference on Emerging Technologies and Factory Automation) widmet sich dem Thema „AIoT – bringing AI and IoT together“. Dabei geht es zentral um das wahrscheinlich wichtigste zu lösende Problem, das Vertrauen in einen sicheren, zuverlässigen und erklärbaren Betrieb von AIoT.

Unser Kollege Dr. Leander Hörmann arbeitet im technischen Programmkomittee dieses Workshops mit.

Einreichungen zum Workshop sind noch bis 13. Mai, 2022 möglich.

Den call for papers finden Sie hier.

Share this information
Finanziert mit Mitteln des Landes OÖ und des Bundes oder in analoger marktgängiger Form.