Im Rahmen der Veranstaltung “virtuelle Entwicklung und virtuelle Inbetriebnahme” am 24. April 2019 präsentierten Vertreter der Linz Center of Mechatronics GmbH an der FH Krems praktische Beispiele zur Senkung von Kosten und Risiko beim Entwicklungsprozess, Verkürzung “Time To Market” bei Produktentwicklungen, sowie Senkung von Inbetriebnahmekosten.

Herr Freithofnigg, Eigentümer der Firma Prinz, präsentierte die Realisierung der virtuellen Entwicklung gemeinsam mit LCM in seinem Unternehmen. Das Thema wurde mit den Teilnehmern intensiv diskutiert. Die Veranstaltung fand gemeinsam mit ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH statt.

Share this information
Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET
Europa -  Logo