Turboverdichter

Optimal entwickeln

Die maßgeschneiderte Entwicklung eines Turboverdichters erfordert das Zusammenwirken mehrere Fachbereiche. Für ein optimiertes Gesamtsystem empfiehlt sich eine ganzheitliche Betrachtungsweise, die alle relevanten Teilaspekte unter Berücksichtigung gegenseitiger Abhängigkeiten optimiert:

  • Strömung und Thermodynamik
  • Elektromagnetischer Antrieb
  • Festigkeit und Rotordynamik
  • Thermische Auslegung und Kühlung
  • Schwingungen und Akustik

Durch das Entwicklungstool SyMSpace können mehrere dieser Bereiche gesamtheitlich optimiert werden.

Demnächst erhältlich: Infoblatt „Optimale Entwicklung eines Turboverdichters“ [pdf].

Optimierte Gesamtlösung

 

  • Hoher Wirkungsgrad und geringe Betriebskosten
  • Kompakte Bauweise mit hoher Leistungsdichte, Drehzahl und Dynamik
  • Maßgeschneiderter, integrierter elektrischer Antrieb
  • Ölfreie und verschleißfreie Lagerung
  • Minimierte Vibrationen und Geräusche

Ihr Nutzen

 

  • Kürzere Entwicklungszeit
  • Einsparung von Entwicklungskosten
  • Weniger Prototypen erforderlich
  • Geringere Versuchskosten

Verwandte Themen

Integrierte Elektrische Antriebe

Modellierung, Simulation und Optimierung

Schwingungstechnik und Piezotechnologie

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-HTL-Ing., Manfred Reiter, MBA

Head of Sales

+43 732 2468 6006

14 + 6 =

Share this information
Finanziert mit Mitteln des Landes OÖ und des Bundes oder in analoger marktgängiger Form.