Foto: (c) Matthias Heisler

Innerhalb der European Digital Innovation Hubs (EDIH) bündelt der von der Technische Universität Wien koordinierte Hub AI5production die Kompetenzen von Partnerinstitutionen zur der heimischen produzierenden Industrie in allen Aspekten Digitalisierung.

Am 14.11.22 fand die Eröffnung des AI5production Hubs statt, u.a. mit Bundesminister Martin Kocher, Staatssekretär Florian Tursky, TU Wien Vizerektor Johannes Fröhlich Fröhlich, JKU Vizerektor Christopher Lindinger und Frau Claudia Schickling, der Koordinatorin von AI5Produktion.

Über AI5production können Österreichische KMUs bis 3.000 MA nun die anwendungsorientierte Expertise der Linz Center of Mechatronics GmbH über die nächsten drei Jahre kostenlos in Anspruch nehmen.

LCM begleitet Sie gerne bei Ihren Digitalisierungsvorhaben!

Ihr Ansprechpartner: Johannes Klinglmayr

Share this information
Finanziert mit Mitteln des Landes OÖ und des Bundes oder in analoger marktgängiger Form.