Der Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) wurde die Mitgliedschaft im Senat der Wirtschaft verliehen. Feierlich wurde LCM Geschäftsführer DI Gerald Schatz von Dr. Erhard Busek, Präsident des Senats, die Mitglieds-Urkunde in der Wiener Hofburg übergeben.

„Der SENAT DER WIRTSCHAFT ist ein parteiunabhängiger und ökosozial ausgerichteter Think Tank sowie ein international agierendes Wirtschafts-Netzwerk. Ziel ist es, auf gesellschafts-­ und wirtschaftspolitisch relevante Themen aufmerksam zu machen und das Bewusstsein dafür nachhaltig zu schärfen. Dies tut der Senat vor allem im Rahmen von Think Tank-­Runden, Netzwerkveranstaltungen und Veröffentlichungen.

Gemeinsam mit über 450 Unternehmen in Österreich, sowie weiteren Unternehmen in den umliegenden Ländern und den Ländern des Donauraums, werden nach dem Leitspruch „Wirtschaft – Das sind wir ALLE!“ neue Denkanstöße und innovative Lösungsansätze entlang der vier Senats-­Säulen (Wirtschaft, Bildung, Gesundheit und Ökologie) erarbeitet. Die Politik gilt hier als Dialogpartner. Ökosozial orientierte Projekte, Arbeitskreise und Initiativen werden auf diese Weise erfolgreich umgesetzt.

Der SENAT DER WIRTSCHAFT pflegt Partnerschaften und Kooperationen zu namhaften wie gleichgesinnten Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft, die ihr Wissen über Strategien und Wege zur Bewältigung aktueller Herausforderungen austauschen und multiplizieren. Unser Ziel: eine zukunftsfähige Gesellschaft und Wirtschaft!“ (Quelle: http://www.senat-oesterreich.at/)

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET – Competence Centers for Excellent Technologies -  Logo
Europa -  Logo