Eine besondere Aktion hat sich die Human Ressource Abteilung der Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) einfallen lassen. „Viele KollegInnen haben in den letzten Jahren Familie gegründet und Nachwuchs bekommen. Familie ist somit zentrales Thema bei der Frage nach einer ausgewogenen Work-Life-Balance und uns daher besonders wichtig. Funktionierendes Karenzmanagement braucht in erster Linie eine enge, vertrauensvolle Bindung zum Unternehmen. So haben wir uns ein besonderes Geschenk ausgedacht, das jedes Neugeborene unserer KollegInnen erhalten wird, “ erklärt Mag. Gerda Klammer, Human Ressource Managerin von LCM.

Wie das Maskottchen entstand

Bei einem MitarbeiterInnen-Sommerfest anlässlich des 15jährigen Bestehens der Linz Center of Mechatronics GmbH wurde ein Malwettbewerb für die Kinder der KollegInnen ausgeschrieben. Die Kinder sollten ein Fantasie-Maskottchen für LCM malen. Unter den vielen Einreichungen wurden drei Zeichnungen als Favoriten ausgewählt, probeweise von einer Schneiderin genäht und dann von allen MitarbeiterInnen in einer Doodle-Abfrage bewertet. Das Maskottchen mit den höchsten Bewertungen wurde schließlich zum offiziellen Maskottchen gekürt und ist nun das Willkommensgeschenk für die Babys der KollegInnen.

Im Bild von links nach rechts: Mag. Gerda Klammer (HR LCM), Seraphina (Maskottchen Designerin), Mag. Johanna Hubner (Controlling LCM und Tante von Seraphina)

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
COMET – Competence Centers for Excellent Technologies -  Logo
Europa -  Logo