CloudiFacturing – neue Leistungsdimension für Produktionsprozesse

CloudiFacturing – neue Leistungsdimension für Produktionsprozesse

Das EU-Projekt „CloudiFacturing“ vereinigt zwei bereits erfolgreiche „CloudFlow“- und „cloudSME“-Initiativen. Diese sind wiederum eine Kombination von High Performance Computing (HPC), computergestützten Werkzeugen und Cloud-Plattformen.

Das Ziel von CloudiFacturing ist, Produktionsabläufe von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) mit Cloud/HPC-basierten Modellen und Simulationen hocheffizient zu gestaltet und damit ihre Produktivität zu steigern. Waren rechenintensive Workflows in der Produktionstechnik bisher nicht oder wenn, dann nur innerhalb mehrere Tage zu bewältigen, so soll das zukünftig viel schneller und mit deutlich reduzierten Up-Front-Costs möglich sein.

Die Technologien der Start-ups clesgo (www.clesgo.com) und cloudSME (www.cloudsme.eu) ist der cloud-basierte digitale Marktplatz. Dieser wird den Weg für Produktionsanalysen ebnen, Produktionsabläufe bereichern und Workflows simulieren, um diese mittels Echtzeitunterstützung zu optimieren. Darüber hinaus wird der digitale Marktplatz seinen Nutzern eine Plattform bieten, damit diese interagieren und kooperieren können.

Summa summarum soll CloudiFacturing sowohl die Wettbewerbsfähigkeit als auch die Ressourceneffizienz von KMU auf eine neue schlagkräftige Ebene heben, da dieser Quantensprung an höherer Leistung Entwicklungszeiten für ihre neuen Erzeugnisse auf ein Minimum reduzieren und Kosten sparen – ein echter Mehrwert für die Vision Industrie 4.0.

Während der Entwicklung von CloudiFacturing profitierten bereits über 60 europäische Organisationen und 20 länderübergreifende Experimente. Die Experiment-Teilnehmer werden hauptsächlich durch zwei Open-Calls ausgesucht.

Projektdaten:

Koordinator: Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Förderlinie: Horizon 2020, FOF 2017

Budget: 9,465,573 Euro

Projektlaufzeit: 42 Monate

Projektstart: Oktober 2017

Projekttype: ICT

Projektwebsite: www.cloudifacturing.eu

Projektkonsortium: FRAUNHOFER GESELLSCHAFT ZUR FOERDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. |  THE UNIVERSITY OF WESTMINSTER LBG | CLESGO UG (haftungsbeschränkt) | CLOUDSME UG | CLOUDBROKER GMBH | CLOUDSIGMA AG | SCALETOOLS AG | LUNDS UNIVERSITET | STIFTELSEN SINTEF | SCUOLA UNIVERSITARIA PROFESSIONALE DELLA SVIZZERA ITALIANA (SUPSI) | MAGYAR TUDOMANYOS AKADEMIA SZAMITASTECHNIKAI ES AUTOMATIZALASI KUTATOINTEZET | THE UNIVERSITY OF NOTTINGHAM | INNOMINE GROUP KFT | ALMA MATER STUDIORUM UNIVERSITA DI BOLOGNA | VYSOKA SKOLA BANSKA – TECHNICKA UNIVERZITA OSTRAVA | Insomnia Consulting | STAM SRL | DEUTSCHES FORSCHUNGSZENTRUM FÜR KÜNSTLICHE INTELLIGENZ GMBH | LINZ CENTER OF MECHATRONICS GMBH | HANNING ELEKTRO WERKE GmbH & Co KG | Jonica Impianti S.r.l. | CENTRO DI PROGETTAZIONE DESIGN & TECNOLOGIE DEI MATERIALI | SKA POLSKA SP Z O. O. PRIVREDNO DRUSTVO ZA PRUZANJE USLUGA | ISTRAZIVANJE I RAZVOJ NISSATECH INNOVATION CENTRE DOO | ZANNINI SPA | FERRAM STROJIRNA, s.r.o.| Hydal Aluminium Profiler as | NABLADOT SL | ENDEF ENGINEERING SL | DSS Consulting Informatikai és Tanácsadó Kft | Bakony Elektronika Kft | Cooperlat Soc. Coop. Agricola | machineering GmbH & Co KG

Fähigkeiten

Gepostet am

24. Dezember 2017

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET
Europa -  Logo