A pan European Network of Robotics DIHs for Agile Production

A pan European Network of Robotics DIHs for Agile Production

Projektbeschreibung

Die Vision von DIH² ist der Aufbau eines nachhaltigen paneuropäischen Netzwerks, um den Wissens- und Technologieaustausch zwischen den Robotik Digital Innovation Hubs (DIHs) zu erleichtern und zu beschleunigen. Die DIHs werden die Einführung der neuesten Robotertechnologien in der gesamten Europäischen Union im Bereich der agilen Produktion erleichtern.

 

Die Ziele des Projekts

  • Verbesserung der Wirtschaftlichkeit fortschrittlicher Robotiklösungen
  • Wachstum des Robotik-Marktes vorantreiben
  • Schaffung von Innovationen, die die Produktivität maximieren und die Agilität in über 300.000 kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Mid-Caps in der Europäischen Union optimieren.

DIH² ist ein Netzwerk von 26 europäischen Digital Innovation Hubs. Unser Ziel ist es, dieses Netzwerk bis 2022 auf über 170 DIHs auszubauen.

 

Aktuelle Information

In einem von LCM gestalteten Workshop auf der Konferenz Industrierobotik am 17.10.2019 erfahren Sie, wie Sie bis zu 248k€ Förderung erhalten können um mit neuester Robotertechnologie Ihre Produktion zu beschleunigen. Sie erhalten im Workshop alle wesentlichen Informationen zum Netzwerk DIH² und der Förderung. Sie können sich am Stand auch noch rasch und einfach für den OpenCall registrieren (Deadline 31.10.19), sowohl als produzierendes Unternehmen (KMU bzw. etwas größer) als auch als Technologieanbieter.
Falls Sie nicht am Workshop teilnehmen können, unterstützen wir Sie auch gerne direkt bei allen Fragen rund um diese Fördermöglichkeit.

 

Fakten

Projekttitel: A pan European Network of Robotics DIHs for Agile Production
Koordinator: VTT (Finnland)
Förderlinie: H2020-DT2018-1
Budget: ca. 17 Mio EUR davon ca. 265.000 bei LCM
Projektlaufzeit: 48 Monate
Projektstart: Jänner 2019
Projektkonsortium: 37 Partner aus Forschung und Industrie aus 27 verschiedenen EU-Staaten
Projekthomepage: www.dih-squared.eu

 

 

Share this information
Fähigkeiten

Gepostet am

22. Januar 2019

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET
Europa -  Logo