Industrial Internet of Things (IIoT)

Industrielles IoT ist die Integration und Vernetzung intelligenter, meist drahtloser Sensoren und Aktoren in industrielle Anlagen und Prozesse, um diese zu optimieren und mit neuer Funktionalität auszustatten. Wir unterstützen unsere KundInnen mit unserem langjährigen Know-how im Bereich “Industrial Internet of Things” durch Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten im folgenden Dienstleistungs-Portfolio:

Edge Computing

Edge Computing ist die dezentrale Verarbeitung von (Sensor-)Daten in einem Netzwerk von Sensoren und Aktoren. Mit Embedded Systems (eingebettete Systeme) werden Daten gezielt vorbearbeitet, um das Kommunikationsvolumen zu reduzieren. Diese verkleinerten Datenmengen können dann „transferiert“ werden, um Lernvorgänge künstlicher Intelligenz schneller und effizienter zu gestalten.

Secure Sensors

Die drahtlose Kommunikation zwischen den intelligenten Sensoren und Aktoren muss durch kryptografische Algorithmen gegenüber Störungen und Angriffen von außen abgesichert werden. Mit  „Secure Sensors“ sollen Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Sensordaten sichergestellt werden. In Kombination mit Embedded Blockchains wird die sichere Datenspeicherung ermöglicht.

Energy Harvesting

Im industriellen Umfeld kann es passieren, dass keine leitungsgebundene Energieversorgung verfügbar ist. Mit „Energy Harvesting“ können drahtlose Sensoren und Aktoren autark betrieben werden. Die Energie aus der Umgebung wird dabei in elektrische Energie umgewandelt, womit energiesparende (Low Power) Sensorsysteme versorgt werden können.

Compressed Sensing

Stetig steigende Datenmengen stellen speichernde und übertragende Systeme vor große Herausforderungen. Oftmals können Signale nicht mehr vollständig erfasst werden, weshalb die Ausgangsdaten rekonstruiert werden müssen. Compressed-Sensing-Methoden lösen dieses Problem indem nur genauso viele Daten erfasst werden, dass die ursprünglichen Informationen noch entweder exakt oder in für den Anwendungsfall ausreichendem Maße wiederhergestellt werden können.

Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing.(FH) Christian Kastl, BSc

Business Area Manager Sensors & Communication



+43 732 2468 6140

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET
Europa -  Logo