VERANSTALTUNG: EXPEDITION ZUKUNFTSRADAR 2030

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VERANSTALTUNG: EXPEDITION ZUKUNFTSRADAR 2030

25. Januar 2016 @ 17:00 - 23:30

Lassen Sie uns gemeinsam in die Zukunft reisen! Was werden die Herausforderungen für Technik, Wirtschaft, Mensch in der Zukunft sein? Welche neuen Business-Modelle werden entstehen? Wie wird die Zukunft für Sie und Ihr Unternehmen aussehen?

Die Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) in Kooperation mit WissenschaftlerInnen des Instituts für strategisches Management der Johannes Kepler Universität geben Einblicke in ein unternehmensübergreifendes Open-Foresight-Projekt „Human-Time-Machine 2030 – Zukunftsradar 2030“. In Form einer außergewöhnlichen Zeitreise werden Ergebnisse aus mehreren Foresight-Workshops mit VertreterInnen der Unternehmen Atos, Fronius, LineMetrics, Pöttinger und Rosenbauer, zahlreichen ExpertInneneninterviews, umfassenden Recherchen und einer internationalen Delphi-Studie mit über 170 TeilnehmerInnen präsentiert.


Rahmenprogramm:
ab 17:00 Uhr Empfang
Expedition Zukunftsradar 2030 im Deep Space
Podiumsdiskussion
Ausklang mit Buffet


WANN: MONTAG 25. Jänner 2016 | ab 17:00 Uhr

WO: ARS ELECTRONICA Linz, DEEP SPACE, ARS-ELECTRONICA-STRASSE 1, 4040 LINZ, AUSTRIA


Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist per Email – office@lcm.at – bis 20. Jänner 2016 erforderlich. Auf Grund von limitierten Plätzen ist eine Teilnahme der Veranstaltung ausschließlich mit Anmeldebestätigung möglich. Diese erfolgt bis spätestens 22. Jänner 2016.

Share this information

Details

Datum:
25. Januar 2016
Zeit:
17:00 - 23:30

Veranstaltungsort

ARS Electronica Linz
Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET
Europa -  Logo