Am Montag 17.9.2018 war die Linz Center of Mechatronics Gastgeber für das 2. Cross Mentoring Meeting 2018. Seit 2016 engagiert sich LCM beim Cross Mentoring Programm.

Das Cross Mentoring Programm

Cross Mentoring ermöglicht beruflichen Potenzialträgerinnen (Mentees) die Begleitung durch erfahrene MentorInnen aus anderen Unternehmen und Institutionen über einen Zeitraum von etwa 10 Monaten.

Der Mentor, die Mentorin bietet Einblicke in Unternehmensstrukturen und in die Führungsarbeit, wodurch ganz neue Lernfelder für die Potenzialträgerin entstehen.

Bei regelmäßigen Treffen werden die beruflichen Herausforderungen der Mentees diskutiert und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. In diesem Prozess ist der Erfahrungsschatz einer erfolgreichen Persönlichkeit ungemein wichtig und unterstützt auf dem persönlichen Karriereweg.

LCM und das Cross Mentoring Programm

Beide Geschäftsführer der Linz Center of Mechatronics GmbH, Herr DI Gerald Schatz und Herr DI Dr. Johann Hoffelner geben als Mentor ihr Wissen weiter.

Ma 17.9.2018 trafen sich alle Mentoren und Mentees zum Erfahrungsaustausch. Die Mentees wurden von Geschäftsführer DI Gerad Schatz begrüßt. Danach wurde die Veranstaltung von Herrn Mag. Stefan Promper, Netzwerk HR-Manager weitergeführt.

Das Thema Führen 2018 wurde spielerisch in einem Impulsworkshop mit allen 38 TeilnehmerInnen zusammen mit Mag. Annneliese Aschauer, inoVato Strategische Personal- und Organisationsarbeit GmbH, umgesetzt.

Wir haben uns sehr über die Möglichkeit, diesmal als Gastgeber dieses Programm zu unterstützten, gefreut.

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET
Europa -  Logo