Seit dem Jahr 2016 wirkt die Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) bei Cross Mentoring Programmen mit. Es handelt sich um das Mentoring Programm des WDF (Wirtschaftsforum der Führungskräfte), bei dem Schatz, Geschäftsführer von LCM, seit 2 Jahren mitwirkt. Dieses Programm ist an den Managementnachwuchs der Wirtschaft gerichtet und um das Mentoring Programm des Netzwerks HR 2018, an dem beide Geschäftsführer der Linz Center of Mechatronics GmbH, Herr DI Gerald Schatz und Herr DI Dr. Johann Hoffelner, teilnehmen.

Cross Mentoring ermöglicht beruflichen Potenzialträgerinnen (Mentees) die Begleitung durch erfahrene Mentor/innen aus anderen Unternehmen und Institutionen über einen Zeitraum von etwa 10 Monaten. Der Mentor/die Mentorin bietet Einblicke in Unternehmensstrukturen und in die Führungsarbeit, wodurch ganz neue Lernfelder für die Potenzialträgerin entstehen. Bei regelmäßigen Treffen werden die beruflichen Herausforderungen der Mentees diskutiert und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. In diesem Prozess ist der Erfahrungsschatz einer erfolgreichen Persönlichkeit ungemein wichtig und unterstützt auf dem persönlichen Karriereweg.

Beide Geschäftsführer der Linz Center of Mechatronics GmbH, Herr DI Gerald Schatz und Herr DI Dr. Johann Hoffelner, nehmen an dem Programm als Mentoren teil. (Allgemeine Informationen zum Cross-Mentoring Programm.) Zwei Kolleginnen aus dem Bereich Forschung & Entwicklung von LCM sind als Mentees ins Programm aufgenommen worden und nutzen diese Form der Begleitung für ihre individuelle Weiterentwicklung.

Die Linz Center of Mechatronics GmbH setzt sich seit Jahren gezielt für Frauenförderung gerade im technischen Bereich ein. „Es ist uns ein Anliegen, Frauen für Technik zu begeistern und Ihnen die selben Karrierechancen wie Männern zu ermöglichen,“ erzählt Mag. Gerda Klammer MBA, Human Ressource Managerin LCM. Dafür werden gezielt Praktikantinnen und Diplomandinnen aufgenommen, um ihnen einen Karrierestart als Forscherin & Entwicklerin zu ermöglichen. Es werden weibliche Talente auf Karrieremessen explizit angesprochen und die Arbeitsbedingungen bei LCM laufend optimiert, dass Lifebalance tatsächlich Realität wird. Die Teilnahme an Cross Mentoring Programmen ist eine weitere Ergänzung zu diesen erfolgreichen Maßnahmen.

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET
Europa -  Logo