Linz, 29. März 2017: Nun ist es offiziell. Die Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) hat es unter die TOP 5 beim Hermes Award geschafft. Neben Einreichungen aus Finnland, Deutschland und der Schweiz konnte das Projekt von LCM zusammen mit Salvagnini Maschinenbau GmbH „Digitaler Zwilling eines vollautomatisierten Biegeautomaten“ die unabhängige Jury unter dem Vorsitz Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Wolfgang Wahlster, Vorsitzender der Geschäftsführung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Mitglied der Nobelpreis-Akademie, überzeugen. 

In Kooperation zwischen der Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM) und der Salvagnini Maschinenbau GmbH wurde die neue LEAN PANEL BENDER-Generation von Salvagnini im Sinne von lndustrie 4.0 entwickelt. LCM hat dabei den Design- und Produktionsprozess gänzlich virtualisiert, wobei alle relevanten physikalischen Parameter automatisch berücksichtigt werden. Der von LCM entwickelte digitale Zwilling verfügt über die automatische Materialerkennung MAC 2.0. (Material Attitude Correction). Das Smart Automation Team von LCM hat dafür in zahlreichen Computersimulationen und realen Messungen bei Biegevorgängen mit verschiedensten Blechen Gesetzmäßigkeiten in deren mechanischen Eigenschaften ermittelt. Diese wurden in einem komplexen Simulationsmodell abgebildet und dann in eine effiziente Software eingebunden, die den Biegeprozess so steuert, dass immer eine optimale Produktqualität entsteht – unabhängig von Stückzahl, Blechdicke oder Materialqualität. Sensoren an den Antrieben des Biegeautomaten messen binnen  Millisekunden die Prozessparameter und ermitteln so die Materialeigenschaften. Dadurch wird  schon zu Beginn des Biegeprozesses ein auf das Material abgestimmter Endpunkt der Werkzeugbahn errechnet. So ermöglichen die neuen Biegeautomaten sowohl Losgröße 1 als auch Großserien ohne Ausschuss – und das bei maximaler Produktionsqualität sowie höchster Energie- und Ressourceneffizienz kombiniert mit minimalen Rüst- und  Zykluszeiten.

Der Hermes Award, gilt als der weltweit bedeutendste Industriepreis und wird jährlich im Rahmen der Eröffnungsfeier der Hannover Messe Industrie vergeben. Ausgezeichnet werden dabei Produkte, welche für eine technologische Innovation stehen.

„Wer für den HERMES AWARD nominiert ist, zählt bereits zu den Gewinnern und erfährt maximale Aufmerksamkeit. In diesem Jahr sind erstmals drei internationale Unternehmen unter den Nominierten, das belegt den hohen Stellenwert des HERMES AWARD als Innovationspreis im Rahmen der weltweit wichtigsten Industriemesse“, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG.

Weitere Informationen und Pressemitteilungen:

Hannover Messe Industrie 2017 | Hermes Award Pressemitteilung

Weitere Projektinformationen

PS: LCM war bereits einmal im Jahr 2012 für den Hermes Award nominiert. Informationen finden sich dazu hier.

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
COMET – Competence Centers for Excellent Technologies -  Logo
Europa -  Logo