Portable Modulare Mess-Technik | PMMT

Portable Modulare Mess-Technik | PMMT

Klassische Mess- und Steuerungsaufgaben beinhalten die Anbindung diverser Sensorik und Aktorik an eine Steuerungseinheit. Dies erfordert eine Vielzahl an unterschiedlichen Spannungsquellen sowie Steckverbindungen die beschafft oder gebaut werden müssen. Mobilität ist immer wieder ein entscheidendes Kriterium. Oftmals ist die Aufbauzeit einer Messstation höher als die Einsatzzeit. Diese Vielzahl an Thematiken ist der Ausgangspunkt für die Entwicklung der Portablen Modularen Mess-Technik Station (PMMT) basierend auf der National Instruments CompactRIO und CompactDAQ Serie.

TECHNISCHER AUFBAU DER LCM PORTABLEN MODULAREN MESS-TECHNIK | PMMT

Mit dem Ziel hoher Flexibilität und Mobilität wurden technische Lösungen in sogenannte Module gepackt welche einen zusammenhängenden Umfang an Funktionalität bieten und in Form von 19-Zoll-Rack-Einschüben realisiert wurden. Je nach Aufgabe können benötigte Module ausgewählt und in einem 19-Zoll-Rack eingebaut werden. Das Konzept ist vollständig kompatibel mit anderen am Markt verfügbaren 19-Zoll-Racklösungen und kann beliebig erweitert werden.

BESONDERHEIT DER PMMT

  • Betrieb mttels 9-36VDC oder 230VAC möglich
  • Einbindung aller gängigen NI CompactRIO sowie CompactDAQ Systeme möglich
  • Leistungsstarke Ausgänge zur Anbindung von Aktorik
  • Vielzahl an Spannungsniveaus zur Anbindung von Sensorik
  • Anwenderspezifische Sensormodule minimieren Aufbauzeit und erhöhen Messqualität
  • Netzwerkfunktionalität unterstützt die Realisierung verteilter Systeme
  • Offene Plattform, Entwicklung eigener Module möglich

LCM_NI1

TECHNISCHE DATEN DER PMMT

  • Benötigte Versorgungsspannung: 9-36VDC oder 230VAC
  • Sensorikausgänge (Versorgung): 5VDC/12VDC/15VDC/-15VDC/24VDC je max 1A
  • Aktorikausgänge: 4 x 24VDC/10A bei Versorgung durch 230AC oder 4 x 9-36VDC je nach Versorgung durch DC-Quelle
  • Abmaße im mobilen Trolleysystem (BxHxT): 54cm x 45cm x 57cm (8HE-Rack)

LEISTUNGSUMFANG

  • Lieferung einzelner Module aus Eigenentwicklung
  • Entwicklung kundenspezifischer Module
  • Entwicklung und Aufbau anwendungsspezifischer PMMT Lösungen


WEITERE LEISTUNGEN

Als National Instruments Allianzpartner bieten wir unseren Kunden weitere Leistungen im Bereich der software-definierten Mess- und Regelsysteme:

Konzeptionierung und Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen in maßgeschneiderte Lösungen der Bereiche Testen, Prüfen und Automatisieren Geräteintegration in die LabVIEW Entwicklungsumgebung (Treiberschnittstellen, Anwendersoftware, Hardwareschnittstellen) Adaptierung und Erweiterung bestehender LabVIEW Applikationen und Systeme Entwicklung unterstützender Hardwarewerkzeuge.

KONTAKT

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns!

Linz Center of Mechatronics GmbH | Science Park | Altenberger Straße 69 | 4040 Linz | Austria | T +43 732 2468-6002 | F +43 732 2468-6005 | office@lcm.at | www.lcm.at

Fähigkeiten

Gepostet am

16. Oktober 2014

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET – Competence Centers for Excellent Technologies -  Logo
Europa -  Logo