ENABLE-S3 (European Initiative to Enable Validation for Highly Automated Safe and Secure Systems)

ENABLE-S3 (European Initiative to Enable Validation for Highly Automated Safe and Secure Systems)

Die Vision von ENABLE-S3 ist eine Welt voll hoch automatisierter und autonomer Systeme, welche validiert zuverlässig und sicher sind.

Die Bedeutung und Anzahl Autonomer Systeme (z.B. Spur-und Abstandsassistenten in Fahrzeugen) nimmt stark zu. Die Validierung solcher Systeme ist jedoch noch mit sehr hohem Aufwand und Unsicherheit verbunden. Die Herausforderungen sind in vielen Industriebereichen gleich und daher beteiligen sich in ENABLE-S3 Partner aus den 6 Bereichen Automotive, Aerospace, Rail, Maritime, Health und Farming.

LCM arbeitet im Rahmen von ENABLE-S3 vor allem im Bereich Autonomes Fahren auf Autobahnen. Basierend auf realen Messdaten werden Simulationsmodelle für das Verhalten von Verkehrsteilnehmern erstellt und mit diesen in Simulationen autonome Systeme getestet.

Projekteckdaten:

Koordinator: AVL List GmbH

Förderlinie: H2020-ECSEL-2015-2-IA-two-stage

Budget: ca. 68 Mio EUR davon ca. EUR 300.000 bei LCM

Projektlaufzeit: 36 Monate

Projektstart: Mai 2016

Projekttype: ECSEL-IA

Projektkonsortium: 74 Partner aus Forschung und Industrie aus 15 verschiedenen EU-Staaten

Projekthomepage: EnableS3

Fähigkeiten

Gepostet am

17. Februar 2017

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET – Competence Centers for Excellent Technologies -  Logo
Europa -  Logo