Die LCM schloss sich mit dem belgischen Kompetenzzentrum für Mechatronik, FMTC, in Leuven, und FIMECC, einem finnischen Netzwerk von Wirtschaftsunternehmen und Forschungsorganisationen, zu einer mechatronischen Allianz zusammen.

Ziel dieser neuen Allianz ist, Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf internationalem Niveau gemeinsam durchzuführen. „So wird für das umfassende Kundennetzwerk der drei Partner der optimale Nutzen gestiftet“, sagen die Geschäftsführer der Partner.

Beziehungen des LCM zum FMTC bestehen bereits seit zwei Jahren. Auch zahlreiche Mitglieder von FIMECC haben das LCM, K2 Area, bereits mehrmals besucht. „So entstand die Idee, dass wir eine Allianz gründen, um gemeinsame Projekte durchzuführen“, sagt DI Gerald Schatz, Geschäftsführer des LCM. Das Agreement für die Allianz wurde im Dezember 2012 in Leuven unterzeichnet, das nächste Allianz-Treffen findet bereits im Juni in Tampere im Rahmen eines großen Meetings von FIMECC statt.

This work has been [partially] supported by the Linz Center of Mechatronics (LCM) in the framework of the Austrian COMET-K2 programme.

 

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG -  Logo
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie -  Logo
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft -  Logo
Forschungsland Oberösterreich -  Logo
UAR Innovation Network - Logo
COMET – Competence Centers for Excellent Technologies -  Logo
Europa -  Logo